Zu viele Rücksendungen: Amazon kündigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

verbraucher Die Verbraucherzentrale NRW hat den Online-Versandhändler Amazon wegen der mehrfachen Kündigung von Kundenkonten abgemahnt.

Ohne Vorwarnung habe der Branchenprimus den Zugang der Kunden gesperrt, die ihre Bestellungen zu oft zurücksendeten. Das teilte die Verbraucherzentrale am Mittwoch in Düsseldorf mit. Zwar dürfe jeder Händler selbst entscheiden, mit wem er Geschäfte macht. Einkaufs-Sperren ohne Vorwarnung seien aber kundenfeindlich – vor allem, wenn eindeutige Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen fehlten, sagte Verbraucherschützerin Iwona Husemann. Die Retourenquote im Online-Handel liegt laut Studien im Schnitt bei etwa 10 bis 16 Prozent. Vor allem bei Kleidung werden oft verschiedene Größen bestellt und nach dem Anprobieren die nicht passenden zurückgeschickt.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare