Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Holztechniker erlangen Titel des Schreinermeisters

Zwölf Absolventen der Fachschule Rosenheim stellen ihre Werke vor

Der Absolvent Felix Wiedmann mit seinem Meisterstück, einem Dielenschrank.
+
Der Absolvent Felix Wiedmann mit seinem Meisterstück, einem Dielenschrank.

Nach der zweijährigen Ausbildung zum Holztechniker an der Fachschule Rosenheim haben zwölf Absolventen in einer Zusatzausbildung den Titel des Schreinermeisters erlangt.

Rosenheim – Aufgrund der Corona-Pandemie fand keine Ausstellung statt, um die Meisterstücke zu präsentieren.

Die Fertigung der Werke dauerte fünf Wochen. Nur wer den gesamten Prozess von der Gestaltung, über Planung, Kalkulation, Einkauf des Holzes bis zur Anfertigung des Einzelstückes mitverfolgte, weiß welchen enormen Aufwand dies bedeutet.

Weitere Artikel und Wirtschaftsnachrichten aus der Region Rosenheim, Mühldorf, Chiemgau finden Sie hier.

Die Jungmeister arbeiteten mit sehr viel Begeisterung, enormer Leistungsbereitschaft und Teamgeist.

Die strenge, aber faire Prüfung der Meisterstücke und der eingereichten Pläne erfolgte durch den Prüfungsausschuss im Ehrenamt. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare