Zollhauser in Vorstand berufen

Norbert Zollhauser
+
Norbert Zollhauser

Berchtesgaden/Traunstein – Der Aufsichtsrat der VR Energiegenossenschaft Oberbayern Südost hat Norbert Zollhauser mit Wirkung zum 1. Juli als weiteres Vorstandsmitglied in das oberste Leitungsorgan der Genossenschaft berufen.

Dort wird der bisherige Geschäftsführer neben den Vorstandsmitgliedern Jürgen Hubel und Albert Pastötter auch künftig für die operativen Handlungsfelder verantwortlich sein. Die regionale Genossenschaft ist der größte Sonnenstrom-Produzent in der Region: Bis Ende 2019 haben sich an der VR Energiegenossenschaft Oberbayern Südost 635 Bürger, Firmen und Kommunen mit Geschäftsguthaben in Höhe von 5,3 Millionen Euro beteiligt. Mit den insgesamt 37 Fotovoltaikanlagen im Gegenwert von 19,2 Millionen Euro, die auf eine Leistung von 14 123 kWp kommen, wird rechnerisch Strom für mehr als 4100 Haushalte produziert.

Kommentare