Startups: Ideen für Gesundheit und Freizeit

Zweieinhalb Tage lang rauchten die Köpfe von über 30 Nachwuchsgründern an der IUBH in Bad Reichenhall.

Mit Mentoren aus der heimischen Wirtschaft arbeiteten sie an ihren Geschäftsideen rund um die Gesundheits- und Freizeitwirtschaft. Das Digitale Start up Camp „Gesundheit und Freizeit“, organisiert von der BGLW mit der Hochschule IUBH und dem Stellwerk 18, stärkt die Gründeraktivitäten im Tourismus.

re

Kommentare