Rosenheimerin führt Wirtschaftsjunioren

Denise Schurzmann ist neue Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren in Bayern. re

Raubling – Die Rosenheimer Unternehmerin Denise Schurzmann hat Andreas Zacherl nach dessen Rücktritt an der Spitze der bayerischen Wirtschaftsjunioren abgelöst.

In einer außerordentlichen Sitzung des Landesvorstands der Wirtschaftsjunioren Bayern in Kollnburg im niederbayerischen Landkreis Regen wurde die stellvertretende Landesvorsitzende von den Mitgliedern des Landesvorstands einstimmig zur Landesvorsitzenden bestimmt. Die 30-Jährige ist Geschäftsführerin der Krause Industrieschaltanlagen GmbH in Raubling und engagiert sich seit 2011 ehrenamtlich bei den Wirtschaftsjunioren, zunächst als Kreissprecherin und Konferenzdirektorin der Delegiertenkonferenz 2017 in Rosenheim und seit Januar 2019 auf Landesebene, wo sie im vergangenen Jahr das Ressort Bildung & Wirtschaft leitete. Seit 2016 ist sie Mitglied des IHK-Regio nalausschusses Rosenheim sowie des IHK-Arbeitskreises Frauen in der Wirtschaft.

Kommentare