bbw Rosenheim öffnet seine Pforten

Rosenheim – Nach einer knapp zweimonatigen Zwangspause hat der bbw-Standort Rosenheim seinen Präsenzbetrieb teilweise wieder aufgenommen.

„Auch wenn Hygieneplan und Social Distancing das Gebot der Stunde sind: Wir freuen uns, unseren Kunden und Kursteilnehmern wieder persönlich zur Verfügung stehen zu können“, sagt Standortleiter Christoph Schreder. Entsprechend der Vorgabe der Bundesagentur für Arbeit (BA) wurde zunächst mit abschlussorientierten Angeboten wie ausbildungsbegleitenden Hilfen, Umschulungen oder IHK-Lehrgängen begonnen. Händedesinfektion, 1,5 Meter Mindestabstand in den Seminarräumen und Mund-Nase-Schutz in den Begegnungsbereichen dienen als Schutzmaßnahmen. Geplant ist auch die Kombination von digitalem und Präsenzunterricht. So kann die eine Hälfte der Teilnehmenden persönlich geschult werden, die andere schaut per Internet von zu Hause zu.

Kommentare