REFA-Kurs: Prozesse optimieren

Traunreut – REFA (Verband für Arbeitsstudien und Betriebsorganisation) Südostbayern beginnt am Donnerstag, 16. Januar 2020, mit der neuen REFA-Grundausbildung in Traunreut.

Durch REFA-Kurse werden Methoden und Werkzeuge zur systematischen Analyse, Gestaltung und Optimierung von Arbeitsplätzen und Arbeitsprozessen vermittelt. Unterricht ist jeweils am Dienstag und Donnerstag von 17.30 bis 21.30 Uhr. Ende März 2020 endet der Lehrgang mit dem dritten Seminarteil mit zwei Freitag/Samstag Vollzeit-Blöcken. Die Ausbildung ist auch AZAV-zertifiziert. Anmeldungen zur REFA-Grundausbildung 4.0 sind möglich bis Dienstag, 7. Januar 2020, bei Johann Spiegelberger unter Telefon 0 86 61/7 72 oder per E-Mail an johann.spiegelberger@refa-bayern.de.

Kommentare