+++ Eilmeldung +++

Nächster Corona-Hammer: Bundesland beschließt nächtliche Ausgangsbeschränkungen für Hotspots

Mehrere Landkreise und Städte betroffen

Nächster Corona-Hammer: Bundesland beschließt nächtliche Ausgangsbeschränkungen für Hotspots

Baden-Württtemberg geht im Corona-Lockdown weiter einen harten Weg. Für Covid-19-Hotspots gilt im …
Nächster Corona-Hammer: Bundesland beschließt nächtliche Ausgangsbeschränkungen für Hotspots

KRAIBURG TPE

Präsenz auf indischer Weltmesse

Internationale Absatzmärkte: Kraiburg TPE re
+
Internationale Absatzmärkte: Kraiburg TPE re

Kraiburg – Vom 7. bis 12. Februar stellt Kraiburg TPE auf der Messe „Plastindia“ 2018 an Stand D22 seine neuesten TPE-Granulate vor, die in Waldkraiburg speziell für Anwendungen in den Bereichen Consumer und Consumer Electronics, Verpackungen, Medizin und Pharma entwickelt wurden.

TPE steht für Thermoplastische Elastomere.

Die vom Kraiburger Unternehmen neu auf den Markt gebrachten Hightech-Kunststoffgranulate eignen sich nach eigenen Angaben zum Beispiel für den Einsatz in Geräten der Unterhaltungselektronik. Kraiburg TPE bietet auch ein Produktportfolio für den medizintechnischen Bereich. So werden bestimmte Granulate beispielsweise in direktem Kontakt mit Arzneimitteln und sogar Körperflüssigkeiten wie Blut eingesetzt. Sie sind für die gängigen Sterilisationsverfahren, beispielsweise mit Gamma- oder Betastrahlen, Ethylenoxid und Dampf, geeignet. Die neuen TPE-Granulate eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten im Medizin- und Pharmabereich, wie Verpackungen, Spritzen, medizinische Membrane und Dichtungen für Infusionsbeutel. Kraiburg TPE ist ein Spezialist auf dem Weltmarkt für Thermoplastische Elastomere und seit zehn Jahren unter anderem auch in Indien und Sri Lanka vertreten mit Büros in Bangalore, Delhi, Pune und Ahmedabad. re

Kommentare