Online-Seminare für Tourismuswirtschaft

Wie kommuniziert man mit Gästen in Corona-Zeiten? Dazu gibt es am Donnerstag, 21. Januar, ein Online-Seminar für touristische Akteure.

Rosenheim –Die Unsicherheit bei Gästen ist groß. Deshalb müssen touristische Leistungsträger ihre Maßnahmen klar kommunizieren. Daneben spielt auch die Digitalisierung eine immer größere Rolle im Tourismus. Über welche Suchbegriffe kommen Gäste auf die Webseite? Welches Onlineverhalten führt zu Buchungen? Digitale Analyse-Werkzeuge geben Auskunft. Dazu findet am Montag, 22. Februar, ein weiteres Seminar statt. Das Angebot des Tourismusverbands zusammen mit Tourismus Oberbayern München setzt die seit Beginn der Corona-Pandemie laufende Seminarreihe fort. Weitere Themen sind „Datenschutz im Web“ und „Datenmanagement“. Die Veranstaltungen laufen vorerst digital. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos sowie Anmeldung unter www.inn-salzach.com/seminare.

Kommentare