Neuer Finanzchef für Marc O’Polo

Markus Staude-Skowronek re

Stephanskirchen – Der Modekonzern Marc O’Polo bekommt einen neuen Finanz- und Personalchef.

Der Aufsichtsrat bestellt mit Wirkung zum 1. August Markus Staude-Skowronek zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Chief Human Ressources Officer (CHRO). Er übernimmt die Verantwortung der Bereiche Finanzen, Personal und Administration. Markus Staude-Skowronek kommt vom Multichannel-Kanal QVC und tritt die Nachfolge von Jürgen Hahn an. „Mit seiner langjährigen Erfahrung auch im Bereich HR in internationalen Unternehmen wird er dazu beitragen, dass wir die Corona-Krise mit allen Nachwirkungen weiter gut meistern und unsere erfolgreiche Wachstumsstrategie fortsetzen können“, formuliert Aufsichtsratsvorsitzender Werner Böck seine Erwartungen. Staude-Skowronek kommt vom Multichannel-Kanal QVC, Deutschland. Dort steigerte er als CFO nachhaltig die Profitabilität und den E-Commerce-Anteil. Davor bekleidete er knapp zehn Jahre verschiedene Positionen im globalen Finanz- und Controlling-Bereich des Modeunternehmens Esprit. Der amtierende CFO Jürgen Hahn scheidet wie angekündigt zum 31. Oktober aus dem Unternehmen aus.

Kommentare