HANDELSKAMMER

Netzwerk zur Nachhaltigkeit

Rosenheim/Mühldorf/Freilassing. –- Der Startschuss zum Unternehmensnetzwerk „Verantwortungsvoll Wirtschaften“ fällt am Freitag, 18. Oktober um 9.30 Uhr in der Lokwelt Freilassing.

Mit dabei sind Yvonne Zwick vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung und Gertrud Oswald, verantwortliche Corporate Social Responsibility für die Industrie- und Handelskammern Bayern. Unternehmer der benachbarten Landkreise sind ebenfalls eingeladen. Der branchenübergreifende Zusammen-schluss zum Thema Nachhaltigkeit ist einmalig in Deutschland und bietet den Unternehmen des Berchtesgadener Landes große Chancen. Über mehrere Monate diskutierten 14 Pilotunternehmen diese Fragen mit dem vom Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice (BGLW) beauftragten Projektteam des ZNU – Zentum für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke.

Kommentare