Kreativität und Tradition

Neue Geschäftsführerin: Susanne Hain. re
+
Neue Geschäftsführerin: Susanne Hain. re

Ramerberg – Frischer Wind in der Josef Hain GmbH & Co.

KG: In dem Familienunternehmen, das im vergangenen Jahr 70-jähriges Bestehen am heimischen Standort in Ramerberg feiern konnte, wurde Susanne Hain als weitere Geschäftsführerin mit Einzelvertretungsbefugnis bestellt. Sie ist seit 2013 in dem oberbayerischen Unternehmen in verantwortlicher Position tätig, zuletzt als Prokuristin. Die Josef Hain GmbH & Co. KG produziert Beton-Lichtschächte und moderne Kellerfenster. In ihrer jetzigen Position tritt Susanne Hain in die Fußstapfen ihres Großvaters Josef Hain, der das Unternehmen 1948 gegründet hatte. Dessen Sohn Peter Hain und seine Frau Petra bauten den Betrieb rasch zu einem florierenden Unternehmen aus. Hain stieg in den vergangenen Jahren zum Marktführer auf, vor allem im Hochwasserschutz ist die Firma ein wichtiger Anbieter. Susanne Hain wiederum hat mit der neuen „tan-tan“ Produktlinie individuelle Outdoor-Möbel aus Beton entwickelt. Hain möchte das Unternehmen mit „Begeisterung und Leidenschaft“ und Lust auf Innovation mittragen, „ohne dabei die Tradition zu vergessen“. Senior-Chefin Petra Hain bleibt als Geschäftsführerin im Unternehmen.

Kommentare