Großviehmarkt in der Chiemgauhalle

Traunstein – Der Rinderzuchtverband Traunstein führt morgen, Donnerstag, 7.

Mai, einen Großviehmarkt in der Chiemgau halle durch. Kaufinteressenten können die Tiere im Stall besichtigen. Es besteht Maskenpflicht und die Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Zutritt zum Markt haben neben dem Verbandspersonal nur Käufer und Verkäufer. Käufer müssen sich vor Beginn der Versteigerung beim Marktbüro, bei der Winkerausgabe, registrieren lassen. Besucher und weitere Familienangehörige sind nicht zugelassen. Der Auftrieb ist von 8 bis 10.30 Uhr. In dieser Zeit befinden sich in der Regel keine Käufer in dem Stallgebäude. Für Käufer besteht die Möglichkeit, die Tiere danach zu besichtigen. Ab 12 Uhr beginnt die Versteigerung. Der Abtrieb der Tiere erfolgt ausschließlich durch das Marktpersonal.

Kommentare