Gemeinsam für einen besseren Start

Wasserburg – Neue IHK-Bildungspartnerschaft im Landkreis Rosenheim: Das Holzbauunternehmen Huber & Sohn aus Eiselfing arbeitet künftig mit der Mittelschule in Wasserburg zusammen.

Beide Seiten haben eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben. Diese sieht vor, dass die Schüler besser auf ihren Start ins Berufsleben vorbereitet werden sollen. Unter anderem planen die Schule und das Unternehmen Informationsabende, Betriebsbesichtigungen, Bewerbungstrainings und Praktika. Die Rektorin der Mittelschule, Maria Albert, sieht in der Bildungspartnerschaft eine Bereicherung für den Unterricht. Huber & Sohn hat bereits Erfahrung mit IHK -Bildungspartnerschaften. „Es freut uns, dass wir mit einer weiteren Schule in Zukunft eng zusammen arbeiten werden“, sagt Personalchef Vinzenz Huber.

Kommentare