Flotter Verkauf auf Kälbermarkt

Miesbach – Beim jüngsten Kälbermarkt in der Oberlandhalle in Miesbach wurden 679 Kälber zum Verkauf angeboten.

Ein großes Angebot an hochwertigen Kälbern führe laut Zuchtverband Miesbach zu einer sehr guten Preisentwicklung. Alle angebotenen Tiere konnten flott versteigert werden. Die 534 verkauften Stierkälber zur Mast erzielten einen durchschnittlichen Preis je Kilo von 6,22 Euro, wobei für sehr gute Qualitäten Auszahlungspreise von 7,18 Euro erzielt wurden. Für die 101 verkauften Kuhkälber zur Weiternutzung lagen die Auszahlungspreise pro Kilogramm durchschnittlich 3,26 Euro bei 70 bis 80 Kilo, 3,52 Euro für 80 bis 90 Kilo und 3,46 Euro für 90 bis 100 Kilo. Der Auszahlungspreis für die 44 angebotenen Kuhkälber zur Zucht lag zwischen 120 und 390 Euro. Der nächste Kälbermarkt findet am Donnerstag, 18. März, in der Oberlandhalle statt.

Kommentare