Erstklassiges Handwerk hautnah erleben

Gespräch mit Experten:Auf der Handwerksmesse findet man für jedes Problem rund um Haus und Wohnen den richtigen Ansprechpartner. GHM

München. – Die Internationale Handwerksmesse in München ist für alle eine Anlaufstelle, die bauen, modernisieren oder sanieren wollen.

Über 1000 Aussteller – Handwerksbetriebe aus mehr als 60 Gewerken – präsentieren auf dem Messegelände München von Mittwoch, 11. März, bis Sonntag, 15. März, Produkte, Lösungen und Neuheiten. Unter anderem erleben die Besucher live, wie ein Haus gebaut wird und können mit zahlreichen Experten ins Gespräch kommen.

Die Bandbreite reicht vom futuristischen Bohrroboter über die Live-Baustelle bis hin zu lebenden Werkstätten. Mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt sich beispielsweise der „Green Campus“, bei dem sich alles um ökologisches Bauen, grüne Architektur und umweltfreundliche Produkte dreht. Der Schwerpunkt „Handwerk & Design“ vereint Handwerkskunst, Kunst handwerk und Design. Die Ausstellung „Geplant und ausgeführt“ zeigt auf Schautafeln Bau- und Ausbauprojekte, die für die vorbildliche Zusammenarbeit von Handwerkern mit Architekten und Innenarchitekten stehen. Einen Blick hin zu der Gestaltung unsere Zukunft ermöglicht die Ausstellung „Design Connects!“. In einer Kooperation zwischen der Internationalen Handwerksmesse und der von bayern design veranstalteten Munich Creative Business Week (MCBW) sehen Besucher hier designorientierte Lösungen, die dabei helfen, ohne Verzicht nachhaltiger zu leben.

Für die IHM verlosen die OVB-Heimatzeitungen 25-mal zwei Karten. Um an der Verlosung teilzunehmen, schicken Sie eine E-Mail mit dem Stichwort „Handwerksmesse“ an die Adresse gewinnspiel@ovb.net. Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen, Adresse und eine Telefonnummer an. Einsendeschluss ist Montag, 2. März. Die Gewinner erhalten die Karten per Post. Mitarbeiter des OVB-Medienhauses und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen, der Rechtsweg sowie Barauszahlung sind ausgeschlossen.

Kommentare