Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


HOCHWASSERHILFE

EM-Chiemgau-Pulver reduziert Fäulnis und Schimmel

Stephanskirchen – Unbürokratisch bietet EM-Chiemgau aus Stephanskirchen schnelle Hilfe nach dem Hochwasser in Deutschland an.

Betroffene können kostenlos Produkte zur Vorbeugung von Schimmel, Beseitigung von Gerüchen und Neutralisierung von Schadstoffen bestellen.

Nachdem das Wasser weg ist und die Trümmer beseitigt sind, zeigen sich erst die wahren Schäden der Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und in Bayern. Schimmel, Schadstoffe, schlechte Gerüche bleiben häufig zurück. Feuchtigkeit und Wärme in Verbindung mit Schmutz sind Brutstätten für Fäulnis erzeugende Bakterien. Hinzu kommt bei den aktuellen Ereignissen, dass zahlreiche gefährliche Stoffe austreten: Öle, Abwässer, Chemikalien.

Das kann gesundheitsgefährdend sein, macht Räume unbewohnbar und zerstört Einrichtungsgegenstände. Die schlechten Gerüche und Schimmel sind kaum zu beseitigen. Effektive Mikroorganismen (EM) können dabei helfen, diese Prozesse umzukehren. EM-Chiemgau stellt Betroffenen kostenlos EM-Produkte zur Beseitigung von Gerüchen und Schimmel nach dem Hochwasser zur Verfügung. Ganz unbürokratisch kann EM nmach Angaben der Firmenverantwortlichen je nach Bedarf in den Gebindegrößen von 1 bis 25 Liter bestellt werden.

Die Versandkosten werden ebenfalls von EM-Chiemgau übernommen. Bereits beim Hochwasser 2013 konnten Geschädigte aus Oberwöhr bei Hochwasserschäden gute Erfolge durch den Einsatz von EM erzielen: Die Häuser wurden dadurch zügiger bewohnbar.

Mehr zum Thema

Kommentare