Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


CORONA-PANDEMIE

Betriebsimpfungbei Regnauer

Seebruck – Im Unternehmen Regnauer Fertigbau Seebruck wurde am Wochenende mit den Corona- Impfungen von 220 Mitarbeitern durch Betriebsarzt Johannes Fickler begonnen.

Die Firma wurde im Rahmen eines bayernweiten Modellprojekts ausgewählt, Mitarbeiter bereits vor dem flächendeckend geplanten Start von Betriebsimpfungen im Juni einen Impfschutz anbieten zu können. Regnauer ist damit im Landkreis Traunstein das zweite Unternehmen nach Brückner Maschinenbau aus Siegsdorf, das im Rahmen des Modellprojekts beim Impfen zum Zuge kommt. Das Unternehmen arbeitet dabei eng mit den Behörden und dem Impfzentrum des Landkreises Traunstein zusammen.

Kommentare