IHK

Beginn der Prüfungen

Mühldorf. – Für rund 200 Azubis im Landkreis Mühldorf haben die Abschlussprüfungen, wie die IHK für München und Oberbayern mitteilt, begonnen.

Ingrid Obermeier-Osl, IHK-Vizepräsidentin und Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Altötting-Mühldorf, wünscht dem Fachkräftenachwuchs im Namen der rund 250 Ausbildungsbetriebe aus Industrie, Handel und Dienstleistungen viel Erfolg. „Mit den Abschlussprüfungen erreichen unsere Azubis den wichtigsten Meilenstein, bevor sie ins Erwerbsleben durchstarten“, so die Vorsitzende. 120 Prüflinge in 54 kaufmännischen und verwandten Berufen treten an. Zu den teilnehmerstärksten Berufen gehören die Kaufleute für Büromanagement, die Kaufleute im Einzelhandel und die Verkäufer. Ab dem 3. Dezember folgen die Prüfungen in 71 technischen Berufen für rund 80 Absolventen, darunter angehende Industriemechaniker, Mechatroniker und Elektroniker. Prüfungsort ist das Berufliche Schulzentrum Mühldorf II.

Kommentare