Auszeichnung für Byodo

Mühldorf. – Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat Byodo Naturkost aus Mühldorf für ihr Engagement im Arten- und Insektenschutz als „Blühenden Betrieb“ ausgezeichnet.

Im Rahmen des „Blühpakts Bayern“ will das Ministerium Betriebe dazu animieren, ihre Firmenflächen blüh- und bienenfreundlich zu gestalten, um die Artenvielfalt Bayerns nachhaltig zu fördern. Die Auszeichnung „Blühender Betrieb“ erhalten Unternehmen, wenn sie ihre Freiflächen naturnah, arten- und strukturreich gestalten.

Bei der Planung der Firmenbauten und Gestaltung der Grünflächen in Mühldorf, wohin Byodo Ende der 1990er-Jahre zog, wurde dies berücksichtigt. Josef Stellner, kaufmännischer Geschäftsführer des mittelständischen Naturkostunternehmens, betont: „Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen, inspirieren und aufzeigen, dass jeder Einzelne schon mit kleinen Schritten seinen Beitrag zum Erhalt unserer Natur und Umwelt leisten kann.“

So ist das Firmengelände des Mühldorfer Unternehmens als extensiv gepflegte Magerwiese angelegt, die besonders kalkreich und nährstoffarm ist und einen satten Blumenbestand über das gesamte Jahr bietet. Dank der seltenen Mahd finden dort und auf dem begrünten Dach Bienen, Schmetterlinge und Insekten aller Art ganzjährig Schutz und Nahrung.

Kommentare