STELLWERK 18

Anträge für Digitalbonus

Rosenheim – Mit dem Förderprogramm „Digitalbonus“ will der Freistaat Bayern die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützen, sich für die He rausforderungen der digitalen Welt zu rüsten.

Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern. Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotenziale nutzen – im Zeitalter der Digitalisierung ist das vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Oft fehlt es an Zeit und Geld, um notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen, Entwicklungsarbeiten anzugehen oder die Umstellung auf neue digitale Systeme und Geschäftsmodelle zu stemmen. Es gibt den Digitalbonus Standard mit bis zu 10 000 Euro Zuschuss für die Digitalisierung von Unternehmensbereichen und IT-Sicherheit sowie den Digitalbonus Plus mit bis zu 50 000 Euro Zuschuss für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt. Weitere Informationen online unter www.digitalbonus.bayern.

Kommentare