ZAHL DES TAGES

58

58 Prozent der Unternehmen in der Region haben die schwierige Regierungsbildung in den vergangenen Monaten als Gefahr betrachtet, das sind 13 Prozent mehr als in Bayern insgesamt.

Laut dem jüngsten IHK-Konjunkturbericht, aus dem diese Zahl stammt, zeigte sich Südostoberbayern besonders stark belastet von den damit verbundenen wirtschaftspolitischen Risiken. Diese Sensibilität erklärt der Bericht damit, dass der Südosten eine Grenzregion sei und ein wichtiger Chemiestandort, der unter anderem von Unsicherheiten in der Energiepolitik stark betroffen sei.

Kommentare