Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


„Namen Willy Brandt nicht verdient“

Wegen der andauernden Pannen und der erneut verschobenen Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER verdient dieser aus Sicht der Berliner Jungliberalen nicht mehr, den Namen des Altkanzlers Willy Brandt zu tragen.

Der Airport sei „endgültig zum Symbol für Chaos und Planlosigkeit geworden“, sagte der Landesvorsitzende der FDP-Organisation Roman-Francesco Rogat. Es könne nicht sein, dass für dieses Projekt „ein so erfolgreicher und verdienter Kanzler wie Willy Brandt mit seinem Namen herhalten muss“.

Kommentare