Gerüchte um RAG

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einstieg bei Thyssen-Krupp? – Aktie steigt

Essen – Neue Spekulationen über einen Einstieg der RAG-Stiftung beim angeschlagenen Industriekonzern ThyssenKrupp haben am Freitag für einen deutlichen Kursanstieg der Aktie gesorgt. Ein Sprecher der RAG Stiftung sprach von einem „sattsam bekannten Gerücht“. Es gebe keine Gespräche, sagte er. ThyssenKrupp wollte die Spekulationen nicht kommentieren und verwies auf die noch ausstehende Entscheidung über eine Kapitalerhöhung. Die Börse reagierte dennoch positiv auf die Gerüchte – die Aktie legte bis zum Nachmittag um gut zwei Prozent zu.Die Bundesregierung habe bisher keine offizielle Anfrage zu einer möglichen Beteiligung der RAG-Stiftung am angeschlagenen Riesen Thyssen-Krupp erhalten, hieß es. „Von Seiten der ThyssenKrupp AG ist bislang keine entsprechende Bitte an das Bundeswirtschaftsministerium herangetragen worden“, sagte eine Sprecherin. Das Ministerium erklärte, die Stiftung habe einen in ihrer Satzung eindeutig definierten Zweck. „Es gibt keine Planungen der Bundesregierung oder der RAG, dies in irgendeiner Form zu ändern.“

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare