ALIBABA

Ma geht nächstes Jahr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Jack Mahat den chinesischen Online-Giganten gegründet.

Peking – Alibaba-Gründer Jack Ma plant einen Rückzug auf Raten bei dem chinesischen Online-Giganten.

In genau einem Jahr will er an seinem 55. Geburtstag den Vorsitz im Verwaltungsrat an Daniel Zhang übergeben, der schon seit mehreren Jahren das Tagesgeschäft verantwortet. Noch bis 2020 will er in dem Aufsichtsgremium der Handelsplattform bleiben, kündigte der chinesische Milliardär an. Auch danach wird er aber Einfluss als Großaktionär und Mitglied der Alibaba Partnership – einer Art Ältestenrat – behalten. Er wolle sich unter anderem wieder stärker der Bildung zuwenden, schrieb der einstige Lehrer Ma. „Die Welt ist groß und ich bin immer noch jung, also will ich neue Dinge ausprobieren.“ Er werde aber immer zu Alibaba gehören, versicherte Ma, der gut sechs Prozent an Alibaba hält.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare