VERKEHR

Erst lüften, dann kühlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bevor Autofahrer im Sommer beim Losfahren die Klimaanlage anstellen, sollten sie vorher die größte Hitze aus dem Wagen entweichen lassen.

Dazu öffnen sie für ein bis zwei Minuten alle Türen und die Heckklappe weit, rät die Prüforganisation Dekra. Nach dem Losfahren lassen die Autofahrer die Fenster in den ersten Minuten noch offen. Nach dem Schließen stellen sie die Klimaanlage mit niedriger Temperatur ein und kühlen so den Innenraum bei Umluft und starkem Gebläse herunter, bis die richtige Temperatur erreicht ist.

Diese sollte maximal sechs bis acht Grad kälter sein als die Außentemperatur, um den Kreislauf beim Aussteigen nicht zu belasten.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare