Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rückruf kostet VW weitere Milliarden; Streiks bei der Postbank; Rewe investiert in Filialnetz; Tengelmann ist jetzt überall Edeka

Rückruf kostet VW weitere Milliarden

Die Diesel-Affäre kostet Volkswagen weitere Milliarden. Weil der Rückruf der von Abgas-Manipulationen betroffenen 2,0-Liter-Motoren nicht so läuft wie geplant, muss der Dax-Konzern noch mehr Geld zur Seite legen. Das Ergebnis im laufenden Geschäft werde im dritten Quartal mit rund 2,5 Milliarden Euro belastet, teilte das Unternehmen am Freitag in Wolfsburg mit. Damit steigt die Rechnung für die Bewältigung des Abgasskandals auf nunmehr 25,1 Milliarden Euro.

Streiks bei der Postbank

Im Tarifkampf bei der Postbank hat die Gewerkschaft Verdi am Freitag in sechs Filialen in München zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Für Samstag und Montag kündigte Gewerkschaftssekretär Kevin Voß weitere Warnstreiks bei Postbank-Filialen in München und anderen Städten im Freistaat an. Verdi fordert für die bundesweit 18 000 Postbank-Beschäftigten fünf Prozent mehr Lohn bei einem Jahr Laufzeit sowie Kündigungsschutz bis Ende 2022.

Rewe investiert in Filialnetz

Der Handelsriese Rewe wird in diesem Jahr insgesamt rund 1,7 Milliarden Euro in sein Ladennetz in Europa investieren – mehr als 900 Millionen Euro davon in Deutschland. Geplant sei die Eröffnung von rund 250 Rewe- und Penny-Märkten in der Bundesrepublik und weiteren 200 Filialen im Ausland, teile das Unternehmen am Freitag mit. Gleichzeitig investiert das Unternehmen erhebliche Summen in den Online-Handel.

Tengelmann ist jetzt überall Edeka

Edeka Südbayern hat die Integration der Tengelmann-Filialen abgeschlossen. Soeben wurden die beiden letzten der mehr als 170 im südbayerischen Raum übernommenen Standorte umgestellt. Mit einer Schlagzahl von 14 Märkten pro Woche waren die übernommenen Standorte seit Juli umgeflaggt worden. Zum 1. Oktober übernimmt Edeka alle ehemaligen Tengelmann-Mitarbeiter.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare