Aktuelles in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Baubranche mit starken Zuwächsen; Gewerkschaft pocht auf Standort Dresden

Baubranche mit starken Zuwächsen

Der Immobilienboom in Deutschland treibt die Umsätze in der Baubranche in die Höhe. Der Umsatz im Bauhauptgewerbe in Betrieben mit mehr als 20 Beschäftigten stieg im September gegenüber dem Vorjahresmonat um nominal 9,2 Prozent auf rund sieben Milliarden Euro. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Ein höherer Septemberwert sei zuletzt im Jahr 1999 mit 7,5 Milliarden Euro erreicht worden.

Gewerkschaft pocht auf Standort Dresden

Betriebsrat und Gewerkschaften wollen eine Schließung des Linde-Standorts Dresden mit 500 Mitarbeitern verhindern. Man habe sich externe Berater geholt, um Alternativen zu Schließung und Entlassungen zu finden, sagte der Bezirksleiter der Gewerkschaft BCE, Gerald Voigt. Möglicherweise könnten zumindest Bereiche auch verkauft werden. „Wir werden um jeden Arbeitsplatz kämpfen“, sagte Voigt. In Pullach bei München könnten 15 bis 20 Prozent der über 3000 Stellen abgebaut werden. Gewerkschaften und Betriebsräte wollten verhindern, dass die Standorte gegeneinander ausgespielt werden.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare