Abzocke mit angeblichem Gewinnspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

verbraucher. Nachdem zuletzt Abzock-SMS unter den Markennamen Saturn, Edeka und Co.

die Runde machten, gibt es nun eine neue Betrugsmasche per Anruf: ein angebliches Gewinnspiel von Media Markt. Eine viertägige Reise nach Paris zu gewinnen! Dazu noch eine dreitägige Bootstour von Amsterdam nach London! Und oben drauf noch 500 Euro Taschengeld! Mit solchen Versprechen melden sich derzeit Betrüger per Telefon. Die Angerufenen hätten angeblich an einem Gewinnspiel von Media Markt für ein iPhone6 teilgenommen. Weil sie dabei jedoch leer ausgegangen seien, wären ihre Daten automatisch in die Verlosung für die Reisen gewandert. Der Anrufer versucht dann, die Kontonummer des vermeintlichen Gewinners zu erfragen. Laut Verbraucherzentrale Bayern handelt es sich bei der Masche um einen Klassiker. Rechtsexpertin Ester Jontofsohn-Birnbaum erklärt: „Das ist eine klassische Anbahnung für ein Zeitschriftenabo. Gibt man die Kontonummer an, erhält man ein kostenpflichtiges Abonnement.“ severin schötz

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare