Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DWD warnt vor Glätte und Frost

Wetter in NRW: Bis zu 50 Zentimeter Neuschnee erwartet – in diesen Regionen

Skifahrer in Winterberg fährt alleine eine Piste hinunter, über ihm ein Skilift
+
Für das beliebte Skigebiet Winterberg wird am Wochenende Neuschnee erwartet.

In Nordrhein-Westfalen soll es am Wochenende in mehreren Regionen kräftig schneien. Bis zu 50 Zentimeter Schnee werden laut Deutschem Wetterdienst erwartet.

Köln – An Weihnachten wurde es in den meisten Teilen von Nordrhein-Westfalen* mit Schnee mal wieder nichts. In den kommenden Tagen können sich aber einige Wintersport-Fans auf weiße Landschaften freuen. Teilweise soll es bis zu 50 Zentimeter Neuschnee in NRW geben. Das erklärt der Deutsche Wetterdienst (DWD).
24RHEIN* verrät, wo es in NRW besonders viel Schnee geben wird.

Der DWD weist zudem auf die Gefahr von Glätte und Frost hin. Besonders in höheren Lagen kann es dadurch zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ski-Urlauber sollten also nicht zu spät anreisen und die schwierigen Straßenverhältnisse einkalkulieren. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare