Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hightech-Anlagen für bessere Soundqualität

So wird der gemütliche Fernsehabend zum Kinoerlebnis

Pixabay License: Mit der richtigen Anlage wird Euer Fernsehabend ein unvergessliches Erlebnis. (Symbolbild)
+
Mit der richtigen Anlage wird Euer Fernsehabend ein unvergessliches Erlebnis. (Symbolbild)
  • VonWelf Wacker
    schließen

Popcorn naschen, mit den Actionhelden mitfiebern und den Film genießen - geht eigentlich nur im Kino? Von wegen! Mit diesen Hightech-Anlagen wird jeder gemütliche Filmeabend zu einem Kinoerlebnis.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Euch. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Euch ändert sich dadurch nichts.

Rosenheim - Fernseher bieten oft ein hervorragendes Bild. In Puncto Sound sind sie eher enttäuschend. Mit externen Lautsprechern, einem Verstärkersystem oder einer Soundbar lässt sich deutlich mehr Kino-Feeling erzielen.

Welche Systeme gibt es eigentlich?

Bevor Ihr Euch mit dem eigentlich Anschluss von Boxen beschäftigt, solltet Ihr Euch zunächst einmal überlegen, welche verschiedenen Arten von Lautsprechern es für Fernseher überhaupt gibt. Da wären zunächst einmal, die speziell für Fernseher gedachten Systeme.

Das sind im Wesentlichen Soundbars und Surround-Systeme. Soundbars sind flache, oft fast fernseherbreite Aktivboxen, die unter oder direkt vor dem Fernseherfuß platziert werden. Surround-Systeme bestehen in der Regel aus sechs (5.1) oder acht (7.1) Lautsprechern, entweder als Aktivsystem für den direkten Anschluss am TV oder als passive Variante für den Anschluss über einen Verstärker.

Darüber hinaus gibt es nicht expliztit für TVs gedachte Lautsprecher: Auch hier gibt es wieder aktive Boxen mit eigener Stromversorgung und Verstärkung und die klassischen Hifi-Boxen für den Anschluss am Verstärker.

Bose Smart Soundbar 900

Bose Smart Soundbar 900

Auf Amazon für nur 896,- Euro statt 999,95 Euro

Infos zu dem Artikel

  • Die neueste Bose Soundbar: Die Bose Soundbar mit Sprachsteuerung für den atemberaubendsten Klang. Dank zwei spezieller, nach oben abstrahlender Dipol-Lautsprecher und Bose Technologien scheint der Klang von überall zu kommen, sogar von oben.
  • Dolby Atmos Soundbar: Die kabellose Bluetooth-Soundbar verleiht Klang eine zusätzliche räumliche Dimension. Die Bose TrueSpace-Raumklangverarbeitung analysiert Signale und wandelt sie um – für ein raumfüllendes Hörerlebnis in Dolby, Stereo und mehr.
  • Elegantes Design: Von Materialien über Design bis hin zu den Oberflächen und Bedienelementen, jedes Detail wurde von Bose mit Hingabe und Begeisterung gestaltet, damit der Soundbar-Lautsprecher mit Bluetooth so großartig aussieht, wie er klingt.
  • Integrierte Sprachassistenten: Das geräuschunterdrückende Mikrofonsystem erfasst Ihre Befehle an Alexa und Google Assistant auch bei lauter Musik. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie die Mikrofone mit der Mikrofon-Aus-Taste deaktivieren.
  • Soundbar mit Sprachsteuerung: Die exklusive Bose Voice4Video-Technologie erweitert die Sprachsteuerungsfunktionen auf einzigartige Weise. Sie können nicht nur die Dolby Atmos-Soundbar, sondern auch TV-Gerät und Kabelreceiver per Stimme steuern.

Auf Amazon für nur 896,- Euro statt 999,95 Euro

Welche Anschlussmöglichkeiten gibt es?

  • HDMI: Das High Definition Multimedia Interface ist längst der Standardanschluss für Fernseher, Computer, Recorder und allerlei Bildschirme. Da HDMI allerdings auch Audiosignale übertragen kann, wird es heute auch immer häufiger für den Anschluss von Lautsprechern verwendet.
  • S/PDIF: Dabei handelt es sich um eine Schnittstelle von Sony und Philips, die die Übertragung digitaler Audiosignale ermöglicht. Hier finden Sie zwei unterschiedliche Anschlussarten: Zum einen gibt es die optische Übertragung mit TOSLINK-Kabeln - die Buchsen erkennt Ihr am Fernseher häufig am Schimmern eines Lämpchens hinter einer Abdeckung. Zum anderen gibt es Kabel mit Cinch-Stecker, die im Gegensatz zu den althergebrachten analogen Kabeln jedoch nicht rot oder weiß, sondern meist orange sind.
  • Cinch: Der Cinch-Stecker ist bei Hifi-Anlagen nach wie vor Standard. Auch Fernseher sind mit diesen Ausgängen ausgestattet. Cinch-Stecker kommen immer paarweise für das linke und das rechte Audiosignal vor - mit anderen Worten: Mehr als Stereo funktioniert über einen analogen Cinch-Stecker nicht.
  • Klinke: Auch Klinken-Stecker verarbeiten wie die Cinch-Kollegen analoge Stereosignale, allerdings in einem einzelnen Stecker.
  • Bluetooth: Moderne Smart-TVs bieten freilich auch Bluetooth-Signale an, die an Soundbars oder ganz ordinäre Bluetooth-Lautsprecher weitergeleitet werden können.

Dicker Sound für Euer Heimkino

Teufel Ultima 40 Surround Power Edition

Teufel Ultima 40 Surround Power Edition

Auf Amazon für nur 1.006,- Euro

Infos zu diesem Artikel

  • 5.1-Heimkino-Set der Spitzenklasse mit Bestseller Lautsprecher Ultima 40 Power Edition mit riesigem S 6000 Subwoofer für mehr Bass in großen Räumen, optional kabellos ansteuerbar
  • Heimkino-, Musik- und Gaming-Sound auf hohem Niveau mit imposanter klanglicher Einhüllung und präziser Ortung aller Schallereignisse
  • Neu: Hochtöner mit Phase-Plug, optimierte Klangabstrahlung, Feintuning aller Komponenten, ausgewogenerer Klang, verbesserte Verarbeitung und Design
  • 3-Wege-System mit zwei hoch belastbaren Tieftönern für hohe, verzerrungsfreie Pegel

Auf Amazon für nur 1.006,- Euro

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.