Vagener Prinzenpaar tanzte auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - "Hoher Besuch" hatte sich in der Hauptgeschäftstelle der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling am Aiblinger Marienplatz angesagt: Das Vagener Prinzenpaar, Prinzessin Theresa I. und Prinz Stefan II. zog zu den Klängen des "Fehrbeliner Reitermarsches" - durch die Fanfarenbläser und Trommler - nebst Hofstatt, Garde und Clown in die Schalterhalle ein und wurde mit viel Applaus von den Besuchern empfangen.

, Mit dabei waren die beiden Präsidenten Thomas Gerbl und Florian Döbler sowie der Elferrat. Hofmarschall Johannes Zistl, der ein "Heimspiel" an seiner Arbeitsstätte hatte, begrüßte mit launigen Versen alle Anwesenden samt den Tollitäten sowie "seinen Chef", Gebietsleiter Stefan Donderer, der sich auch als erster von den Bank-Mitarbeitern den Faschingsorden der "Faganen" abholen durfte. Das Prinzenpaar zeigte seinen schwungvollen Walzer, danach hieß es "Garde marsch!" unter Kommando von Gardeleutnant Nicole Jentges. Laut Hofmarschall ist Vagen "die einzige Gilde, die noch richtige Musik macht" - in Anspielung auf die Einmaligkeit der Vagener Trommler und Bläser beim Auftritt, wo kleine und große Zuschauer von der Sparkasse mit Getränken bewirtet wurden. Prinzenpaar und Gardemädchen erhielten zum Dank ein Blumenpräsent. Foto uhe

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare