Toter blinder Passagier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Luftverkehr . Ramstein: Rätsel um Leiche in US-Militärflugzeug.

Ramstein/Washington – Ein toter Jugendlicher im Fahrwerksschacht eines US-Militärflugzeugs im pfälzischen Ramstein gibt Rätsel auf. Die Leiche war am Sonntag bei einer Untersuchung der Maschine entdeckt worden.

Der Jugendliche sei mit hoher Wahrscheinlichkeit am Flughafen der malischen Hauptstadt Bamako in den Schacht geklettern, teilten die Staatsanwaltschaft Zweibrücken und die Polizei in Kaiserslautern gestern mit. US-Militärs prüfen jetzt, ob es auf afrikanischen Start- und Landeplätzen Sicherheitsmängel gibt.

Die Transportmaschine vom Typ C-130J war in mehreren Ländern in Afrika zwischengelandet. Die Staatsanwaltschaft leitete ein sogenanntes Todesermittlungsverfahren ein und ordnete eine Obduktion an. Die Untersuchung ergab, dass der junge Mann wegen Sauerstoffmangels in großer Flughöhe erstickt ist. Zur Identität des Jugendlichen wurde nichts bekannt. „Er hatte keine Papiere dabei“, sagte ein Sprecher der US-Airbase in Ramstein.

Zurück zur Übersicht: Welt

Kommentare