14 Tote durch Polizeischüsse

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Münster – Polizisten in Deutschland haben im vergangenen Jahr bei Einsätzen 14 Menschen erschossen.

Wie aus einer Erhebung der Deutschen Hochschule der Polizei hervorgeht, wurden zudem 39 Menschen verletzt. Die Zahlen lagen 2017 erneut etwas höher als in den Jahren zuvor. 2016 waren es 11 Tote und 28 Verletzte durch Polizeischüsse gewesen, 2015 waren 10 Menschen gestorben, weitere 22 waren verletzt worden. Laut Statistik schossen Polizisten im vergangenen Jahr 75 Mal auf Menschen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare