200 tanzten beim Sportlerball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Cowboys, Zwerge, Feen tanzten gemeinsam mit Gestalten aus dem Reich der Finsternis und glamourösen Vamps - mehr als 200 gut gelaunte Besucher haben beim seit vielen Jahren ersten Sportlerball des FC am Samstag im Gasthaus Springer bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Unter den Gästen fand sich auch ein Ölscheich - mit Kopftuch, Schnauzer und Hirschhornknöpfen am sonst "bürgermeisterlich" wirkenden Anzug. Veranstalter Klaus Maier war bei diesem Wiederbelebungsversuch vom großen Zuspruch der Besucher angetan. Die Sportlerbälle waren vor Jahren im Sande verlaufen. Höhepunkte waren neben dem Auftritt einer Fußballer-Garde die Showeinlagen der Dance-Factory und ihrer Teenies. Für die Musik sorgte die Obinger Band "7gscheid" mit ihrem ersten öffentlichen Auftritt. rob

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare