Mitten in der Nacht

Übler Geruch im Treppenhaus - Polizei findet statt Leiche etwas ganz anderes 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Übler Geruch im Treppenhaus - Polizei findet statt Leiche etwas ganz anderes (Symbolfoto).

Ein Mann aus dem thüringischen Suhl hat die Polizei wegen eines üblen Geruchs in seinem Mehrfamilienhaus alarmiert. Er befürchtete das Schlimmste. Doch eine Leiche war es glücklicherweise nicht. 

Suhl - Der Mann machte sich in der Nacht zum Dienstag Sorgen, dass im Haus womöglich jemand verstorben sein könnte, wie die Polizei mitteilte.

Polizei vor Ort findet Quelle des üblen Gestanks

Die Beamten konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Der Gestank entströmte einem Berg Schuhe im Flur neben der Nachbarwohnung. Die Mitbewohner erfreuten sich indes bester Gesundheit, wie die Polizei mitteilte.

Kuriose Polizei-Einsätze

Weil eine Kuhherde in Saalfeld aus Sicht eines Nachbarn viel zu laut muhte, rief ein Mann die Polizei.

In einem anderen Fall alarmierte ein besorgter Nachbar die Polizei, weil ein Kind (7) in Baden-Würtemberg laut um Hilfe schrie. Als die Beamten vor Ort eintreffen, ist die Situation anders als erwartet

AFP

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare