Stangl AG: Betrieb ruht immer noch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

- Waldkraiburg (mar) - Die Stangl AG im Ortsteil Niederndorf, die äußerst schwer durch das Inn-Hochwasser betroffen war (wir berichteten), hat auch eine Woche nach der Katastrophe den Betrieb immer noch nicht wiederaufnehmen können.

"Eine Halle wird ab kommenden Montag wieder benützt werden können", so Vorstand Nikolaus Klemann. Donnerstagnacht werden Ersatzteile erwartet, die über das Wochenende eingebaut werden sollen. Doch das Betonwerk steht allem Anschein nach noch vor schweren Wochen: "Die Ersatzteile für die Plattenproduktion aber haben bis zu sechs Wochen Lieferzeit."

Die 72 Mitarbeiter arbeiten verteilt über das ganze Werksgelände, um die Schäden nach Möglichkeit zu reparieren. Der Vorstand zeigt sich optimistisch, dass "die Versicherung wohl für den Großteil des Schadens aufkommt". Offen ist aber, ob die Versicherung den Vertrag anschließend kündigen werde, weil sie kein zweites Mal das Risiko auf sich nehmen wolle. Bereits vor einer Woche lagen die Schätzungen Klemanns zum unmittelbaren Verlust durch das Hochwasser bei über einer Million Euro.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare