Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Badeparadiese im Grünen

See macht glücklich! Kleine Fluchten in und um Hamburg

Sind 30-Grad  und Sommer-Wetter im Juli nochmal drin? Die Chancen stehen gut.
+
30 Grad und Bullenhitze in der Großstadt? Höchste Zeit für den Kurzurlaub am Badesee!

Überfüllte Freibäder und Strände an Elbe, Ostsee, Nordsee? Ab an den Badesee! Das sind die schönsten in und um Hamburg:

Hamburg – Heiße Sommer in der Großstadt erfordern besondere Maßnahmen. Denn wenn alle an die begehrten Plätze in der Stadt und an der See strömen, halten die Badesee-Geheimtipps immer noch Ruhe und Naturidylle bereit. Wie schön, dass das Gute – klares Wasser, frische Luft und grenzenloses Grün – tatsächlich so nah liegt.

Die Badesee-Paradiese in Hamburg verstecken sich vor allem in Hamburgs Osten: Ob Kurzurlaub am See hinterm Horn, am Oortkatener beziehungsweise Hohendeicher See, am Öjendorfer oder Boberger See. Jedes der traumhaften Nahziele ist binnen höchstens einer Stunde zu erreichen, viele von ihnen sogar ganz bequem mit dem Fahrrad oder der S-Bahn.

Aber auch im Umland Hamburgs, vor allem in Schleswig-Holstein, locken fantastische Kurzurlaubs-Ziele. Hier ist noch genug Platz für ein köstliches Picknick am See, für Sonnenbaden am Strand, oder sogar zum entspannten Surfen oder Angeln.*

* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare