Ein schnelles Essen – nicht nur wenn Gäste kommen (4 Personen)

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bunte Deko für die Muffins.

Selbstgemachte Tagliatelle. pro 100 g Mehl 1 Ei.

etwas Olivenöl

etwas Salz

etwas Wasser

Mehl-Tipp: entweder italienisches Pasta Mehl oder doppelgriffiges Mehl (Wiener Griessler). Dann bei 500 g Mehl 400 g Mehl und 100 g Hartweizengrieß

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten. Die Teigkugel mindestens eine Stunde in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn auswalken und anschließend mit dem Messer Nudel-Streifen herausschneiden. Wer eine Nudelmaschine hat, tut sich beim Nudelherstellen leichter. Die Nudeln bis zum Kochen zum Trocknen aufhängen. Wer keinen Nudel-Ständer hat, improvisiert mit einem Besenstil.

dazu passen:

Riesengarnelen mit Knoblauch

20 Riesengarnelen (möglichst mit Kopf à circa 70 g)

Salz

EL Zitronensaft

8 Knoblauchzehen

2 frische, rote Chilis

1/2 Bund Petersilie

8 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl

1/8 l Weißwein

Zubereitung:

1. Die Garnelen kalt abspülen und der Länge nach mit einem scharfen Messer so aufschneiden, dass sie an Kopf und Schwanzflosse noch zusammenhängen. Die Därme entfernen. Das Garnelenfleisch an den Schnittflächen salzen und mit Zitronensaft einpinseln.

2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chilis längst aufschneiden, die Kerne entfernen. Chilis quer in Streifen schneiden. Die Petersilie abzupfen und grob hacken.

3. Die Garnelen in eine entsprechend große Tonform oder in eine flache ofenfeste Keramikschale setzen. Das Öl mit Knoblauch, Chilis und Petersilie verrühren und über die Garnelen gießen.

4. Die Form direkt auf den Backofen setzen und 15 Minuten garen. Dann die Garnelen einmal im Öl wenden, den Wein und den restlichen Zitronensaft zugießen.

5. Sofort mit Nudeln oder Brot servieren.

Schokoladen-Muffins

100 g Butter

3 EL Wasser

160 g Zucker

200 g Bitterschokolade

3 Eigelb

50 g Mehl

3 Eiweiß

Zubereitung:

Butter, Zucker und Bitterschokolade mit dem Wasser im Wasserbad langsam schmelzen. Anschließend 3 Eigelb und 50 g Mehl unterrühren. Die 3 Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unterheben. Teig auf 12-14 Muffin-Förmchen verteilen und ins kalte Rohr schieben.

Bei 180˚C auf der 2 Schiene von unten 30 Minuten backen.

Tipp: Mit Kuvertüre und Back-Dekoration verzieren.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare