Schneemänner bringen Schnee und Narrengilde sorgt für närrische Laune am Unsinnigen Donnerstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Die Faschingsgesellschaft Waldburgia startete den Unsinnigen Donnerstag in aller Frühe in der Geschäftsstelle der Waldkraiburger Nachrichten.

Im Gepäck hatten die Schneemänner nicht nur jede Menge spaßige Scherze, sondern auch ein paar Schneeflocken. Anschließend trieben die lustigen Gesellen ihr Unwesen bei den Stadtwerken und der Stadtbau im Föhrenwinkel. Die Kraiburger Narrengilde machte auf dem Weg zum Adalbert-Stifter-Heim einen kleinen feucht-fröhlichen Zwischenstopp. Das Prinzenpaar legte eine flotte Sohle auf den Gehweg in der Berliner Straße. Danach zog die Mannschaft weiter, um die Senioren zu erfreuen und ein paar Stunden später das Kraiburger Rathaus zu stürmen. Fotos uho

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare