Schnee legt Bahnverkehr lahm

  • schließen
  • Weitere
    schließen

- Oberbayern (re) - Schneeverwehungen und umgestürzte Bäume beeinträchtigen weiterhin den Bahnverkehr in Südostbayern. Mehrere Strecken sind bis auf weiteres nicht befahrbar, weil die Oberleitungen jeweils auf teilweise mehreren hundert Metern Länge beschädigt sind (Stand: 17.00 Uhr).

Hauptstrecke München - Salzburg: der Abschnitt Rosenheim - Freilassing ist voraussichtlich noch bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Nebenbahn Rosenheim - Bruckmühl: mit Einschränkungen befahrbar

Nebenbahnen Traunstein - Ruhpolding, Traunstein - Waging und Traunstein - Trostberg: die Strecken bleiben voraussichtlich bis morgen (Mittwoch) gesperrt.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare