Vom Schießstand aufs Tanzparkett gewechselt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stefanskirchen - Das Faschingskarussell in der Gemeinde Ampfing dreht sich weiter: Am Samstagabend baten die Mitglieder des Schützenvereins 1925 Stefanskirchen aufs Tanzparkett.

Die große Zahl der Schützen verwandelten den Stoibersaal in einen tanzenden Schießstand. Der gute Besuch zeigt, dass der Schützenball immer noch gut ankommt. "Und das schon seit vielen Jahrzehnten", wie Schützenmeister Rupert Scheitzach freudestrahlend sagte. Zu den Klängen der Tanzband "Gin Fizz" schwangen die Schützen dann auch eifrig die Tanzbeine. Aber erst, nachdem der Tanzabend mit dem Einzug der neun Königspaare, begleitet von den Blumenkindern Monika Hartinger und Simon Probst, eröffnet worden war. Höhepunkt war der Auftritt der Narrengilde Kraiburg. Unser Bild zeigt die Stefanskirchener "Hoheiten" zusammen mit ihren Partner. Foto hil

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare