Das Robo-Hotel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

In Japan soll ein Hotel mit Robotern als Personal entstehen. Die Maschinen sollen unter anderem die Gäste empfangen, die Zimmer reinigen und Kaffee servieren, wie die japanische Wirtschaftszeitung „Nikkei“ berichtete.

Entstehen soll die futuristische Herberge mit dem passenden Namen „henna hoteru“ (seltsames Hotel) im Freizeitpark „Huis Ten Bosch“, der thematisch den Niederlanden gewidmet ist, in der südlichen Provinz Nagasaki. Die Roboter dienten weniger als Attraktion, sondern sollten vor allem die Personalkosten niedrig halten, hieß es. So ist etwa geplant, dass ein weiblicher Androide in Gestalt einer jungen Japanerin an der Rezeption „arbeitet“. Das erste Gebäude des Hotels soll im Juli eröffnen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare