FRANKREICH

Protest gegen Tempo 80

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Paris – Ein neues Tempolimit macht Frankreichs Autofahrern schlechte Laune: Ab dem 1. Juli sinkt die Höchstgeschwindigkeit auf den meisten Landstraßen auf 80 Stundenkilometer statt bisher 90.

Das Ziel der Regierung: Leben retten. Drei Viertel der Bürger halten die Geschwindigkeitsbegrenzung jedoch für unsinnig. Autoverbände und die Opposition laufen Sturm, für Samstag sind landesweite Proteste angekündigt. Betroffen von dem neuen Tempolimit sind zweispurige Straßen ohne trennenden Mittelstreifen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare