Zitate

  • schließen
  • Weitere
    schließen

„Die Geschichte wird mich freisprechen.“. (Castro während eines Gerichtsprozesses im Oktober 1953).

„Mit der Revolution geht alles, gegen die Revolution geht nichts.“

(August 1961)

„Ich bin Marxist-Leninist und werde es bis zum letzten Tag meines Lebens bleiben.“

(1. Dezember 1961)

„Ich war immer ein Bewunderer Christi, denn er war der erste Kommunist: Er hat Brote und Fische vervielfacht, und das wollen wir auch tun.“

(1975)

„Egal wer fällt oder wer stirbt: Die kubanische Revolution wird nicht verschwinden.“

(1. September 1997)

„Die Ideen, für die ich das ganze Leben gekämpft habe, können nicht sterben und werden lange leben.“

(1. Mai 2003)

„Die kleinen Nachbarn im Norden sollten sich keine Sorgen machen. Ich habe nicht vor, das Amt bis zu meinem 100. Geburtstag auszuüben.“

(24. Juli 2006)

„Unglücksraben! Ich erinnere mich nicht mal daran, was Kopfschmerzen sind.“ (Castro in einem am 22. Oktober 2012 erschienenen Artikel, in dem er persönlich Todesgerüchte dementiert)

„Herr Trump, der sich für einen fähigen Experten hält, hat sich ebenso disqualifiziert wie Barack Obama mit seiner Politik.“

(Castro im Oktober 2016 vor dem zweiten TV-Duell im US-Wahlkampf)

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare