Spahn will weiter über Flüchtlingspolitik streiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch als Gesundheitsminister will sich der CDU-Politiker Jens Spahn zu Themen wie der Flüchtlingspolitik kritisch zu Wort melden.

„Die Herausforderungen der Zuwanderung bleiben eines der wichtigsten Themen dieser Zeit und sie betreffen auch die sozialen Sicherungssysteme“, sagte Spahn dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wir müssen die Fragen ansprechen, die viele Bürger in ihrem Alltag beschäftigen.“ Auf dem Parteitag sagte der 37-Jährige: „Ich will mich nicht damit abfinden, dass es eine Kraft rechts von uns in den Parlamenten gibt.“ Die Union müsse Vertrauen zurückgewinnen, indem sie die Inhalte des Koalitionsvertrags nun umsetze.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare