Rauchverbot mit Kindern im Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München – Ab dem 1. Mai gilt in Österreich ein Rauchverbot im Auto bei Fahrten mit Minderjährigen.

Bei Verstößen drohen Bußgelder von bis zu 1000 Euro. „Rauchen im Auto im Beisein von Kindern ist ein Unding“, sagte kürzlich die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), und begrüßte die Entscheidung. „Ich finde es richtig, dass die Kollegen in Österreich das Thema Rauchen im Auto erneut auf die Agenda gesetzt haben. Wir tun das auch.“ Bundestagsabgeordnete von Union und SPD planen nun ein Rauchverbot in Autos mit Kindern nach österreichischem Vorbild. Es werde eine entsprechende Initiative beim fraktionsübergreifenden „Nichtraucher-Frühstück“ vorgeschlagen, hieß es kürzlich.

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare