Pressestimmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

ZU IRLAND/ABTREIBEVERBOT

„Die EU hat sicherlich nichts mit der Gesundheitsversorgung der Mitgliedstaaten zu tun, aber Abtreibung ist ein wichtiges Thema. Die Union muss sich grundsätzlich für die gleichen Werte und Rechte von Frauen einsetzen, und dazu gehört auch die Macht über ihren eigenen Körper. Doch die Abtreibungsfrage ist so heikel, dass sie nur erwähnt wird, wenn es um ‚wichtigere‘ Ziele geht und damit kaum hörbar ist. Frauenrechte werden nur dann wichtig, wenn sie den Handel erleichtern.“

Aftonbladet (Stockholm)

ZU FLUG MH17

„Die Haltung Russlands in der Angelegenheit ist von Anfang an ein Skandal. Seit Juli 2014, als MH17 abgeschossen wurde, läuft Russlands Desinformationsmaschinerie auf vollen Touren. An der Wahrheitsfindung wird auf keinerlei Weise mitgearbeitet. Wichtige Fakten, wie die Beteiligung der eigenen Armee, wurden jahrelang zielstrebig verschwiegen. Das kann nicht länger ohne Folgen bleiben.“

De Telegraaf (Amsterdam)

ZU RUSSLAND/EU

„Es sind interessante Tage für Wladimir Putin: Er fühlte sich allein, und jetzt hat er ein volles Haus. Angela Merkel war gerade bei ihm. Emmanuel Macron hat ihn auch getroffen. (...) Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Atomabkommen mit dem Iran auszusteigen, suchen sie auf einmal ihn. (...) Es ist ein entscheidender Wandel, der eine bisher unbekannte Dynamik in Europa anstößt.“

Corriere della Sera (Rom)

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare