SPD-Spitzenkandidatin

Natascha Kohnen: Aus diesem Grund ist über ihren Ehemann nur wenig bekannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Natascha Kohnen

Bei der Landtagswahl in Bayern 2018 ist Natascha Kohnen die SPD-Spitzenkandidatin. Fragen zu ihrem Ehemann tauchen inzwischen auch häufiger auf.

München - Bereits seit 2009 sitzt Natascha Kohnen als Abgeordnete der SPD im bayerischen Landtag. Dort möchte sie jetzt wieder hin: Bei der Landtagswahl in Bayern 2018 tritt sie als Spitzenkandidatin für die SPD an. Laut Prognosen wird es ihre Partei zwar voraussichtlich in den Landtag schaffen, doch mit mit den aktuellen Umfragewerten von rund zehn Prozent droht die SPD erstmals in den einstelligen Bereich abzurutschen. Für Natascha Kohnen ist das allerdings kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. „Wenn wir eins können, dann kämpfen“, sagt die SPD-Spitzenkandidatin über ihre Partei vor der Wahl am 14. Oktober.

Natascha Kohnen ist seit 2001 Mitglied der bayerischen SPD, seit 2017 hat sie den Vorsitz der Partei übernommen. Aber nicht immer stand ihr Leben im Zeichen der Politik. Nach ihrem Abitur hat die gebürtige Münchnerin zunächst Biologie in Regensburg studiert und arbeite anschließend als Lektorin im naturwissenschaftlichen Bereich - erst bei einem Verlag, dann selbstständig.

Ende der 90er Jahre lebte sie für einige Zeit mit ihrer Familie in Paris, bevor sie schließlich in ihre alte Heimat nach Bayern zurückkehrte. Heute ist sie in Neubiberg in der Nähe ihrer Heimatstadt München zuhause. 

Natascha Kohnen spricht über ihre Kinder - aber nicht über einen Ehemann

Ihre Familie stellte für Natascha Kohnen einen wichtigen Faktor auf ihrem politischen Weg dar. Da es um das Jahr 2000 herum noch beinahe unmöglich für Frauen gewesen sei, Beruf und Familie zu vereinbaren, habe sie dazu bewogen, sich politisch zu engagieren, berichtet die SPD-Spitzenkandidatin auf ihrer offiziellen Internetseite. „Beruf oder Familie hieß die Alternative, Vereinbarkeit war ein Fremdwort“, heißt es dort.

Natascha Kohnen hat zwei bereits erwachsene Kinder, den 21-jährigen Paul und die 18-jährige Hannah. Doch während die 50-Jährige auf ihrer Internetseite offen über ihre beiden Kinder schreibt, liest man vor der Landtagswahl in Bayern 2018 nichts von einem Ehemann oder Freund der Politikerin. 

Viele Wähler möchten wissen, ob Natascha Kohnen, SPD-Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl in Bayern 2018, einen Ehemann hat.

Die Suchanfragen bei Google zeigen allerdings, dass sich anscheinend viele Nutzer für die Frage interessieren, ob Natascha Kohnen einen Ehemann hat, beziehungsweise ob die SPD-Spitzenkandidatin überhaupt verheiratet ist. Das belegt die Autocomplete-Funktion der Suchmaschine, die Suchbegriffe zu einem Keyword vorschlägt, die viele andere Nutzer zu diesem Thema interessiert haben.

Im Fall von Natascha Kohnen zeigt Autocomplete diese Kombinationen an:

  • Natascha Kohnen Ehemann
  • Natascha Kohnen Mann
  • Natascha Kohnen verheiratet
  • Natascha Kohnen Kinder

Natascha Kohnen: Ehemann der SPD-Politikerin wird kaum erwähnt

Dass Natascha Kohnen ihren Ehemann kaum erwähnt, hat eine bestimmten Grund: Sie lebt nicht mehr mit ihm zusammen. Wie der Stern berichtet, hat sie sich schon vor mehreren Jahren von ihrem Ehemann getrennt. Auslöser dafür sei eine schwere Krankheit gewesen, die bei der heute 50-Jährigen diagnostiziert wurde. So eine Diagnose „bringt Partner ja manchmal an den Rand dessen, was sie miteinander aushalten können“, schreibt der Stern. Nach der Trennung blieb Natascha Kohnen mit den beiden gemeinsamen Kindern in der Doppelhaushälfte wohnen. 

Während also ihre zwei Kinder für die SPD-Spitzenkandidatin offensichtlich sehr wichtig für sie sind und sie sogar dazu veranlasst haben, in die Politik einzusteigen, scheint es einen Mann an ihrer Seite derzeit nicht zu geben.

Welche Themen für Natascha Kohnen als Spitzenkandidatin der bayerischen SPD und für die Spitzenkandidaten der anderen antretenden Parteien besonders wichtig sind, haben wir für Sie in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Weitere beliebte Suchanfragen bei Google sind auch „Hat Ludwig Hartmann eine Frau oder Freundin?“ und „Hat Katharina Schulze einen Freund?“.

Landtagswahl in Bayern 2018: Prognosen, Ergebnisse, Reaktionen im Live-Ticker und -Stream

Der Wahlsonntag in Bayern geht in die heiße Phase und wir versorgen Sie in unserem Live-Ticker für die Landtagswahl 2018 in Bayern* alle Infos rund um die spannenden Wahl. Ob Ergebnisse, Reaktionen und aktuelle Hochrechnungen - bei uns bekommen Sie alle News. 

Reaktionen zur Landtagswahl 2018 in Bayern: Fake-„Rücktritt“ von Merkel und Seehofer

Sobald an diesem Wahlsonntag die ersten Hochrechnungen und Prognosen veröffentlich werden, warten die Wähler in Bayern natürlich mit Spannung auf die Reaktionen der Politiker zur Landtagswahl 2018 in Bayern.* Ob von Bayerns Ministerpäsident Markus Söder oder von Bundeskanzlerin Angela Merkel - wir versorgen Sie mit allen Äußerungen und Reaktionen auf die Wahl.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

sch

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare