Mögliche Beitragssteigerungen nach Berufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der Zusatzbeitrag für einzelne Krankenkassen könnte 2017 nach Expertenansicht zwei Prozent vom Einkommen ausmachen. Die Grünen-Gesundheitsexpertin Maria Klein-Schmeink hat für einzelne Berufsgruppen ausgerechnet, wie groß die Beitragssteigerung unterm Strich wäre, wenn wie geplant dafür der 0,9-Prozent-Sonderbeitrag der Kassenmitglieder wegfällt:

Bankkaufleute (3621 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 72,42 Euro, Mehrbelastung: 39,83 Euro

Elektroinstallateure (3191 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 63,82 Euro, Mehrbelastung: 35,10 Euro

Erzieher (2195 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 43,90 Euro, Mehrbelastung: 24,15 Euro

Friseur (1523 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 30,46 Euro, Mehrbelastung: 16,75 Euro

Maler/Lackierer (2753 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 55,06 Euro, Mehrbelastung: 30,28 Euro

Pflegeberufe (2410 Euro brutto): Zusatzbeitrag: 48,20 Euro, Mehrbelastung: 26,51 Euro

Verkäufer (1890 Euro brutto): Zusatzbeitrag 37,80 Euro, Mehrbelastung: 20,79 Euro

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare